Last-Minute Ausgleich beschert Punktgewinn

Veröffentlicht:

Türkiyemspor Neheim-Hüsten : SV Holzen 2:2(0:1)

Am 13.Spieltag gab es für den SVH die dritte Punkteteilung der Saison. Gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten sicherte man sich diesen in der letzten Minute. Die Tore erzielten Dustin Schmitt und Timo Jürgens.

Zunächst tat sich im Spiel selbst relativ wenig da beide Mannschaften zwar gute Ansätze zeigten aber es nur sehr selten gefährlich wurde. Die erste echte Chance im Spiel hatten die Gastgeber, die allerdings durch einen herausragenden Reflex von Schlussmann Kevin Wegener vereitelt wurde. Anderes als die in Rot gekleideten Gastgeber nutze der Gast seine Möglichkeit in der 33 Minute besser. Zunächst scheiterte Timo Jürgens am Torwart brachte den Ball im zweiten Versuch dann zum Mitspieler Dustin Schmitt, der sich diese Chance nicht nehmen ließ und den Ball sicher verwandelte. Jetzt hatten die Blau-Weißen noch vor der Halbzeit die Möglichkeit aufs 0:2 doch die Kontermöglichkeiten wurden zu leichtfertig verspielt.

In Halbzeit zwei kam Holzen dann nicht gut ins Spiel und man verpennte den Wiederanpfiff. Denn genau 10 Minuten brauchten die Hausherren um das Spiel zu drehen. Zunächst leitete man das 1:1 selber ein, indem man im Aufbauspiel einen kapitalen Fehlpass spielte. In der 62 Spielminute erhöhte Türkiyemspor durch einen Sonntagsschuss sogar noch das 2:1. Das Spiel war auf dem Kopf gestellt und Holzen musste sich kurz schütteln. Ab der 75 Minute erhöhte der SVH den Druck und drängte den Gegner in die eigene Hälfte.

Beste Chance auf den Ausgleich hatte Mario Westhoff der mit seinem Schuss aber am gut reagierenden Schlussmann scheiterte. Durch eine Standartsituation kam der SV Holzen dann noch zum verdienten Ausgleich als Timo Jürgen einen Abpraller ins Netz unter brachte.

Aufstellung SV Holzen: Wegener, C.Hömberg, Pröpper, S.Hömberg, Durau, J.Nölke, Westhoff, P.Nölke, Erlmann(70.Brings), Jürgens, Schmitt.

Tore: 0:1 Schmitt(33.), 1:1(55.), 2:1(62.), 2:2 Jürgens(90.)

Zurück