Auswärtserfolg in Sundern

Veröffentlicht:

Korriku Sundern : SV Holzen 0:3(0:2)

Der SV Holzen konnte am gestrigen Sonntag seinen zweiten Sieg in Folge feiern. Nach dem Kantersieg letzte Woche gegen den TuS Rumbeck setzte man sich verdient beim Aufstiegsaspiranten Korriku Sundern durch. Alle drei Tore erzielte Timo Jürgens.

Der Gast aus Holzen war gleich gut drin im Spiel und setzte den Gastgeber früh unter Druck. Und so konnte man bereits nach 8 gespielten Minuten in Führung gehen. Christian Pröpper bediente Timo Jürgens, der den Ball im Tor unterbrachte. Und die Blau-Weißen machten weiter und zeigten den einen oder anderen sehenswerten Angriff. Nachdem man zunächst knapp scheiterte, gelang erneut Timo Jürgens ein Treffer, der zur 0:2-Pausenführung aus Sicht der Gäste führte.

Im zweiten Spielabschnitt musste man zunächst eine kritische Phase überstehen in der Torwart Kevin Wegener zwei gefährliche Torabschlüsse der Albaner bravourös abwehrte. Mit zunehmender Spielzeit machte Sundern hinten auf und Holzen konnte gefährlich kontern. Zunächst scheiterten Dustin Schmitt und Timo Jürgens aus aussichtsreicher Position, sodass das Spiel weiter offen war. Zudem spielte man oft den letzten entscheidenden Pass zu hektisch.
10 Minuten vor dem Schlusspfiff machte der SVH dann den Deckel drauf. Nach klasse Pass von Stefan Hömberg setzte sich Timo Jürgens im eins gegen eins durch. Somit feierte man einen verdienten Auswärtserfolg und blickt nun positiv nach vorn.

Im nächsten Spiel kommt es zum Aufeinandertreffen mit Ligaprimus SG Grevenstein/Hellefeld. Anstoß ist um 15.00 Uhr in Holzen.

Aufstellung: Wegener, Durau, S.Hömberg, Pröpper, C.Hömberg, J.Nölke, Westhoff(75.Eisenbarth), P.Nölke, Brings(70.Erlmann), Schmitt(80.J.Westhoff), Jürgens.

Tore: 0:1 Jürgens, 0:2 Jürgens, 0:3 Jürgens

Zurück